Close Menu
 

Garden Trials and Trade 2020 macht den nächsten Schritt

23 Januar 2020
Garden Trials and Trade 2020 macht den nächsten Schritt

Die 3. Ausgabe der Garden Trials and Trade 2020 findet vom 8. bis 10. Juni an einem neuen Standort an der Noorwegenlaan neben GROEN-Direkt statt. Dieser Schritt geht auf die Initiative des Greenport Business Center zurück, das als Gründer von Garden Trials and Trade GROEN-Direkt als Gastgeber der kommenden Ausgabe beauftragt hat. Proba BV ist weiterhin das Organisationsteam.

Das Greenport Business Center ist Teil des Greenport Boskoop und stimuliert alle Arten von Innovationen in der Baumschulbranche. Das Center sieht für Garden Trials and Trade (u. a. durch die Einführung von Neuheiten) eine wichtige Aufgabe bei der Darstellung der erfolgreichen Züchtungen sowie des verfügbaren Einzelhandelssortiments von Gehölzen und mehrjährigen Pflanzen. Auf diese Weise ist Neutralität gewährleistet.

Am Abend des 8. Juni findet die Eröffnung mit Teilnehmern und Gästen statt, die auch als erste die Ergebnisse der KBC-Qualitätskontolle erfahren werden. Am 9. und 10. Juni werden die Kunden/Besucher von ca. 30 Teilnehmern der Garden Trials and Trade und ebenso vielen Teilnehmern des Verkaufsmarktes Product Promotie Plein begrüßt. GROEN-Direkt präsentiert dann eine spezielle Sommerausgabe seiner Messe Lagenbeurs. 1500-2000 nationale und internationale Besucher werden erwartet, die diesen Besuch mit den verschiedenen Standorten der Messe Flower Trials verbinden.

Die Anmeldung kann ab dem 24. Januar erfolgen über www.gardentrials.com/de/anmelden-aussteller. Während der IPM Essen wird auf dem zentralen Platz im BIZZ Holland-Pavillon (8A40-7) und auf dem Stand von GROEN-Direkt (8A6-6) informiert.